Staatlich anerkanntes katholisches Gymnasium mit staatlich anerkannter katholischer Regelschule

Navigation

Der Regelschulzweig

Mit der Gründung der Edith-Stein-Schule im Jahr 1992 wurde der Regelschulzweig eingerichtet. In einer Klasse lernen Regelschüler nach den verbindlichen Thüringer Lehrplänen und werden zum Hauptschul- und Realschulabschluss geführt. Dabei werden freie Unterrichtsformen sowie projekt- und berufsorientierte Arbeiten stärker betont als im Gymnasium. So werden zum Beispiel in der 9. Klassenstufe mehrere Praktikumswochen und Berufsfindungsprojekte durchgeführt.

An der Regelschule legen wir großen Wert auf die Grundlagenausbildung, deshalb werden die Hauptfächer Deutsch, Mathematik und Englisch mit einer erhöhten Stundenzahl unterrichtet. Der Fremdsprachenunterricht in der 2. Fremdsprache beginnt in der 5. Klasse mit dem Fach Französisch.

Durch Wahlpflichtfächer im handwerklichen, musischen und künstlerischen Bereich hat jeder Schüler die Möglichkeit, auch interessenbezogen zu lernen. Im Sportunterricht der Klassenstufe 8 und 9 gibt es zahlreiche Wahlmöglichkeiten zwischen unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Angeboten. Darüber hinaus ist ein Engagement im Schulsportverein eine gute Möglichkeit, sportlichen Interessen nachzugehen.

Lebensnaher und handlungsorientierter Fachunterricht und zahlreiche unterrichtsbegleitende Projekte, Exkursionen und Freiarbeitsphasen ermöglichen ein vielseitiges Lernen in allen Fächern.

Die Klassenräume der Regelschulklassen sind mit modernen Medien ausgestattet.

Zur Vorbereitung auf die Berufswahl oder einen weiterführenden Schulabschluss nehmen alle Regelschüler an drei schulbegleitenden Betriebspraktika teil. Des Weiteren finden an unserer Schule regelmäßig Berufsbörsen und Projekte zur Berufsorientierung statt.

   

Wechsel zwischen Regelschule und Gymnasium

Ein Wechsel zwischen Regelschule und Gymnasium ist in Klasse 5 und 6 jederzeit möglich, da nach den gleichen Lehrplänen unterrichtet wird. Außerdem können Regelschüler nach erfolgreich abgelegtem Regelschulabschluss in unserem Hause das Abitur ablegen. Voraussetzung hierfür ist eine Teilnahme am Französischunterricht ab Klasse 7.

Fremdsprachenfolge in der Regelschule

1. Fremdsprache Englisch - ab Klasse 5

2. Fremdsprache Französisch - Einstieg für alle ab Klasse 5, Wahlpflichtunterricht ab Klasse 7

Ab Klasse 7 wird als Wahlpflichtunterricht alternativ zu Französisch eine naturwissenschaftliche Vertiefung angeboten. In Klasse 8, 9 und 10 führen die Schüler im Regelschulbereich jeweils ein Betriebspraktikum durch.

Gemeinschaftliches Leben

Alle Angebote im religiösen Leben, bei den Arbeitsgemeinschaften sowie Festen und Feiern gelten für Regelschüler und Gymnasiasten gleichermaßen. Dies trifft auch für die Hausaufgabenbetreuung und die Tätigkeit als Streitschlichter oder Schulsanitäter zu.

Wichtiges zur Regelschule

Wichtige Links

Ausschreibungen

Termine

Jahrbuch

+ + NEU + + NEW

Siyabonga

Schul-Shirt-Shop

DSD

copyright by Edith-Stein-Schule Erfurt 2000-2017 | Impressum | Kontakt| Schulträger